Sonnenfinsternisse und Mondfinsternisse

Welche astrologische Bedeutung haben Sonnenfinsternisse und Mondfinsternisse?

Sonnen- und Mondfinsternisse treten in einem regelmäßigen Muster auf. Sie treten etwa alle 6-7 Monate auf. Eine Sonnenfinsternis ist ein Neumond oder Vollmond, der innerhalb von 18 Grad von einem der Monde erscheint Mondknoten .

Um ihre astrologische Bedeutung zu verstehen, müssen wir zunächst einige Grundlagen des Mondzyklus verstehen.

Neu- und Vollmond

Das Neumond ist der Beginn der zunehmenden Phase des Mondzyklus oder der zwei Wochen, in denen der Mond heller wird. Wir können die Energie des zunehmenden Lichts des Mondes nutzen, um Samen zu säen, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Wir starten neue Projekte, kaufen neue Sachen, knüpfen neue Kontakte. Landwirte nutzen diese Zeit, um oberirdische Feldfrüchte anzubauen.



Das Vollmond ist der Höhepunkt des Mondzyklus und der Beginn der abnehmenden Phase. Während der zwei Wochen nach dem Vollmond nimmt der Mond an Licht ab. Dies ist eine gute Zeit, um an uns selbst zu arbeiten, Dinge abzuschließen, Informationen zu verarbeiten, einzupacken und die Dinge loszulassen, die wir nicht mehr brauchen. Dies ist eine Zeit des Fortschritts in Richtung des inneren und nicht des äußeren Bereichs. Landwirte nutzen diese Zeit oft, um Hackfrüchte anzupflanzen, die unter der Erdoberfläche wachsen.

Sonnenfinsternisse und Mondfinsternisse

EIN Sonnenfinsternis ist etwas ganz besonderes Neumond . Projekte, die Sie zwischen der Sonnenfinsternis und dem nächsten Vollmond (ca. 2 Wochen) beginnen, gewinnen in 6 Monaten zusätzliche Bedeutung. Dies gilt für die Saat, die Sie pflanzen, Projekte, die Sie durchführen, Kontakte, die Sie knüpfen, und Absichten, die Sie setzen. Sonnenfinsternisse stellen Probleme und Situationen dar, die von außen, von anderen Menschen oder Umständen zu Ihnen kommen in deiner Welt .

EIN Mondfinsternis ist ein ganz besonderer Vollmond. Entscheidungen, Ereignisse, Bemühungen und Angelegenheiten, die Sie während dieses abnehmenden Zyklus erledigen, haben Bedeutung für die Zukunft. Es fördert auch den Prozess des Loslassens, des Aufarbeitens von Blockaden und des Aufräumens von Unordnung. Im Gegensatz zu Sonnenfinsternissen, die Dinge darstellen, die von der Außenwelt kommen, stellen Mondfinsternisse jene Veränderungen und Situationen dar, die hervorsprudeln innerhalb .

Vollmond im Allgemeinen und Mondfinsternisse im Besonderen sind Zeiten hoher Emotionen. Der Vollmond bringt Aktivität und Bewusstsein, volle Erleuchtung des emotionalen Bereichs. Die Sonne und der Mond, dein Ego und deine Emotionen befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten des Himmels – als ob die andere ein Spiegel wäre.

Was ist eine Sonnenfinsternis?

Mondfinsternis. Quelle: Wikipedia

Die scheinbare Bahn der Sonne und der Planeten um die Erde (als Ekliptik bezeichnet) und die Umlaufbahn des Mondes um die Erde sind nicht parallel zueinander. Wenn Sie sie mit zwei Hula-Hoop-Reifen darstellen würden, würden Sie sie wie hier in der Mitte überkreuzen. (Der Winkel ist hier zur Wirkung übertrieben dargestellt.) Die beiden Pfade kreuzen sich an zwei Stellen. Diese Punkte werden Mondknoten genannt.

Animation, die Eclipse-Zyklen zeigt

Eine Sonnenfinsternis ist ein Neu- oder Vollmond, der in der Nähe der Mondknoten auftritt. Weil Mond und Sonne so nah an den Knoten sind, sind sie perfekt genug auf die Erde ausgerichtet, um einen Schatten zu werfen.

Bei einer Sonnenfinsternis wirft der Mond einen Schatten auf die Erde. Bei einer Mondfinsternis wirft die Erde einen Schatten auf den Mond.

Weitere Informationen zu Finsternissen:

NASA: Eclipse-Seite von Fred Espenak
Viele gute astronomische Informationen, einschließlich wo die Finsternisse sichtbar sein werden und die genauen Zeiten.