Wahrer Knoten, Mittlerer Knoten und Nordknoten

Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen True Node, Mean Node und North Node?

Der wahre Knoten und der mittlere Knoten sind zwei verschiedene Berechnungen der Mondknoten.

Was ist der mittlere Knoten?

Die Mondknoten bewegen sich alle 18,5 Jahre mit einer Geschwindigkeit von einer Umdrehung rückwärts durch den Tierkreis. Wenn Astronomen die berechnen Mittlerer Knoten , nehmen sie die Bewegungsgeschwindigkeit des Mondes und mitteln sie. Die resultierende Position ist der mittlere Knoten. Der mittlere Knoten ist immer rückläufig.

Was ist der wahre Knoten?

Die Knoten sind berechnete Punkte basierend auf der Position des Mondes relativ zu Erde und Sonne. Der Unterschied zwischen Mean Nodes und True Nodes liegt in der Art und Weise, wie Sie sie berechnen. Theoretisch wackelt die Position der Nodes etwas. Astronomen begannen, dieses Wackeln einzukalkulieren und nannten diese Position die Wahrer Knoten .



Obwohl sich die Knoten in einer rückläufigen Richtung durch die Tierkreiszeichen bewegen, bewegt sich der Wahre Knoten für ein paar Tage im Monat in die entgegengesetzte Richtung. (Das Gegenteil von retrograd ist direkt.) Dies unterscheidet sich sehr von dem Mechanismus, durch den die Planeten gehen rückläufig .

Ist ein direkter True Node von Bedeutung?

Ob Mittelwert oder wahr, die Knoten bewegen sich in einer rückläufigen Nettorichtung. Aber aufgrund der Unterschiede in der Berechnung bewegt sich der True Node jeden Monat für ein paar Tage vorwärts, a.k.a. direkt.

Es gibt viele Ideen über die Bedeutung von rückläufige Planeten die sich für eine gewisse Zeit entgegen ihrer normalen Richtung bewegen. Aber die True Nodes gehen direkt durch einen ganz anderen Mechanismus. Ein direkter True Node läuft im Grunde auf eine mathematische Berechnung hinaus. Welche Bedeutung hat es also, dass ein True Node direkt ist? Fazit: Ich vermute, ein direkter True Node ist nicht von großer Bedeutung.

Was ist besser, Mean oder True Node?

Unter Astrologen gibt es keine Einigkeit darüber, was für die Horoskopanalyse besser geeignet ist. Es gibt gültige Argumente, die die Wahl unterstützen, eines von beiden zu verwenden. Sie sind nie mehr als ein paar Grad voneinander entfernt, also macht es selten einen Unterschied. Wenn Ihre True- und Mean-Knoten in unterschiedliche Vorzeichen fallen, bedenken Sie, dass beide Vorzeichen gültig sein können!

Wie unterscheiden sich die Berechnungen zwischen Mean und True Node?

Falls Sie nur ein bisschen nerdiges Detail suchen, hier ist es. Hier ist ein Zitat, das ich aus dem Kleingedruckten entnommen habe astro.com . Denken Sie daran, dass der Begriff oskulierend bezieht sich auf das Modell, das zur Berechnung der True Nodes verwendet wird.

Beides sind gut definierte Punkte in der Astronomie, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass diese Definitionen für die Astrologie sinnvoll sind. Mittlere Punkte sind einerseits nicht wahr, d.h. wenn ein Planet in präziser Konjunktion mit seinem mittleren Knoten steht, bedeutet dies nicht, dass er genau in diesem Moment die Ekliptikebene kreuzt. Oskulierungspunkte hingegen basieren auf der Idealisierung der Planetenbewegungen als Zweikörperprobleme, wobei die Schwerkraft der Sonne und eines einzelnen Planeten berücksichtigt und alle anderen Einflüsse vernachlässigt werden. Es gibt zumindest heute keine Planetenknoten oder Apsiden, die wirklich das Etikett wahr verdienen.

Was bedeuten die Knoten?

Das Nordknoten und Südknoten des Mondes repräsentieren zusammen eine Ausrichtung im Leben. Der Südknoten repräsentiert anhaltende emotionale Bewältigungsmuster, Überzeugungen oder Prägungen auf Ihrer Psyche. Der Südknoten ist Ihr Ausgangspunkt. Es repräsentiert Ihre größten Stärken. Aber Sie können dort stecken bleiben, und diese Tendenz kann die Verbindungen blockieren, die Sie herstellen möchten. Der Nordknoten zeigt Ihnen neue Möglichkeiten, die sich oft unbequem und ungewohnt anfühlen – aber sie können Ihnen aufregende neue Türen öffnen.

wahrer Knoten, mittlerer Knoten beziehen sich beide auf den Nordknoten

Der wahre Knoten und der mittlere Knoten beziehen sich beide auf die Nordknoten des Mondes oder aufsteigender Knoten.